[Restaurant] Tinto

Tapas an der Langstrasse

Schon oft sind wir beim Tinto vorbei gefahren, aber erst jetzt, Jahre nach der Eröffnung des Restaurants an der Ecke Langstrasse, Helvetiaplatz entscheiden wir uns spontan für einen Besuch. Mittwoch Abend, Reservierung war nicht nötig. 20 Uhr, die Bar im vorderen Bereich ist schon gut gefüllt, im Restaurant-Raum daneben sind wir die ersten Gäste. Schöne Atmosphäre, stilvoll eingedeckt, über die Kunst an den Wänden kann man sich streiten, oder eben auch nicht.

Schon bei der Menükarte an der Türe ist uns aufgefallen, dass hier ein Garant für Qualität mit am Werken ist, David Martinez, früher Greulich und Clouds, hat hier bei einer Serie von Tapas kreativ unterstützt. Das gefällt uns und bestärkt unsere Entscheidung.

Der Service ist freundlich, enttäuscht hat uns aber die falsche Auskunft zum Thunfisch. Auf die Frage, ob dieser roh sei, hat sie es bestätigt. Es kam dann aber ein gekochter. Das hätten wir in dem Fall sicher nicht bestellt! Des weiteren hätten wir die Tapas gerne eins nach dem anderen gehabt, aber auch das wurde nicht berücksichtigt.

Rein zufällig hatte Frau S. gleich am nächsten Abend auch im Tinto reserviert, so fassen wir die Eindrücke der Gerichte von beiden Abenden zusammen. Der Eindruck des ersten Abends bestätigte sich übrigens dann auch am zweiten.

Wir haben an beiden Abenden auf Fotos verzichtet.

VENTRESCA

VENTRESCA DE ATÚN CON TOMATE – Thunfischventresca mit frischer Tomate.

Wir kennen Ventresca nicht und fragen nach, wie der Thunfisch zubereitet ist. Ist er roh? Ja, so die Aussage vom Service. Es kommt dann jedoch ein Thunfisch aus dem Glas/Dose, sicher nicht roh. Sehr gute Qualität mit etwas gutem Öl abgeschmeckt, aber in keinster Weise ein gastronomisches Erlebnis.

CHISTORRA

CHISTORRA CON CEBOLLA Y HUEVO – Paprikawurst mit Zwiebeln und Eigelb. Die Kombination der Paprikawurst mit Ei gibt es häufig, aber meist in Form von durchgebratenem Ei. Bei diesen Tapas wurde die Paprikawurst mit karamellisierten Zwiebeln und einem rohen Eigelb darauf serviert. In Ordnung – nicht umwerfend.

PULPO AL GRILL

PULPO AL GRILL – Grillierter Tintenfisch auf Kartoffelbett. Der Tintenfisch ausgezeichnet, sehr zart. Das Kartoffelbett dagegen setzt sich aus ein paar Kartoffelscheiben, mit Paprika gewürzt, zusammen. Es fehlt an einem inspirierenden Geschmack, ein Öl, ein Gewürz.

PIMIENTOS

PIMIENTOS DE PADRON – Grüne Pepperoni. Gut, da kann man wenig falsch machen. Gute Qualität, darf natürlich bei Tapas nicht fehlen, verlangt aber keine grossartigen Kochkünste.

COSTILLAS

COSTILLAS IBÉRICAS – Iberico Rippen. Schön gebraten, gut gewürzt konnten die Rippen überzeugen. Aber auch hier haben wir uns gewundert, dass die Tapas von David Martinez nicht ausgefallener ausgefallen sind…

LANGOSTINOS

LANGOSTINOS AL AJILLO – Crevetten in Knoblauchöl mit Chilli. Ein Gericht, so einfach, und doch selten so gut, wie wir sie vor ach so langer Zeit in der Lissabon-Bar in München erleben durften. Auch im Tinto eher wieder eine Enttäuschung. Der Knoblauch ist fast zu dezent, die Chillis kaum scharf, kaum gesalzen und dadurch etwas fad.

PATATAS

PATATAS BRAVAS – scharf gewürzte Kartoffeln. In Ordnung, geschmacklich gut, aber weiter kann man wenig sagen.

CREMA CATALANA

ESPUMA CREMA CATALANA – Crema Catalana Espuma. Eine etwas andere Variante. Aufgeblasene Crema Catalana, das war gelungen, darüber eine hauchdünne Kruste aus karamellisiertem Zucker. Leider hatte man den Eindruck, das die Creme schon etwas in dem Glas stand und teilweise mehr flüssig als schaumig war. Geschmacklich gut.

Fazit

Ob wir nochmal hingehen werden? Schwierig zu sagen, tendenziell aber eher nicht. Die Atmosphäre hat uns gut gefallen, gemütlich und stilvoll zugleich. Netter Service, gute aber teure Weine. Die Preise eher hoch. Aber die Tapas konnten uns nicht überzeugen, sehr schade.

Informationen

Restaurant Tinto

Langstrasse 20
8004 Zürich

Telefon: +41 43 322 00 70
email: reservation@tinto-zurich.ch

Webseite

 

Öffnungszeiten:

Bar

Dienstag – Donnerstag:  17:00 – 00:00

Freitag – Samstag:  17.00 – 02.00

Restaurant

Dienstag – Donnerstag:  17:00 – 22.30

Freitag – Samstag: 17.00 – 23.00

Sonntag und Montag Ruhetag

 

Besucht am 22. und 23.09.2015

Tapas

 

FoodFreaks Bewertung

Kreativität Gerichte: Unattraktiv
Qualität Zutaten: Sehr gut
Präsentation Teller: In Ordnung
Weinbegleitung: Hochpreisig
Ambiente: Attraktiv
Service: Freundlich
Preis/Leistung: Recht teuer

 

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.