[Unterwegs] Picasso – Basel – Fisch

Ja, FoodFreaks ist ein Foodblog. Was nicht heisst, das man sich nicht einmal mit etwas anderem beschäftigen könnte. Und deshalb haben wir die Einladung der Berest-Gruppe (u.a. Schloss Bottmingen, wir erinnern uns noch begeistert an das Trüffel-Menu) und Basel Tourismus angenommen, um an einem Wochenende Ende März in die Kultur der Stadt Basel einzutauchen. Basel ist schon immer sehr eng mit Picasso verbunden, dazu findet ihr weiter unten zwei ausgezeichnete Videos über die spannende Geschichte der Picasso-Bilder des Basler Unternehmers Peter Staechelin, der nach dem Grounding seiner Airline GLOBE AIR aufgrund Geldmangels die dem Kunstmuseum Basel ausgeliehenen Bilder verkaufen wollte. Die ganze Stadt probte den Aufstand und sammelte Millionen, um die Bilder der Stadt zu erhalten. Ob das gelang? Schaut selbst in den Videos.

Im Frühjahr 2019 hat sich Basel wieder ganz dem Thema Picasso gewidmet. Die Fondation Beyeler zeigt die Ausstellung Der junge PICASSO – Blaue und Rosa Periode vom 3. Februar – 26. Mai 2019 (darüber findet ihr einen guten Artikel in der ZEIT. Das Kunstmuseum Basel würdigt mit der Ausstellung Kosmos Kubismus – Von Picasso bis Léger im Neubau vom 30. März bis 04. August 2019 nicht nur Picasso sondern generell die Künstler des Kubismus, also der Periode, die sich bei Picasso nach dessen Blauer und Rosa Periode anschloss.

Wir kamen in den Genuss eines Besuchs im Kunstmuseum und konnten so in eine Welt eintauchen, in der quadratische Formen in Bildern noch für Erdbeben in der Bevölkerung sorgten und sich Menschen voller Abscheu von diesen abwandten. In heutigen Zeiten, in denen so gut wie alles toleriert wird, geradezu unvorstellbar. Toleranz ist ein hohes Gut, aber man könnte bei dem Anblick der Bilder und Geschichten auch meinen, dass sie zu einer Art Resignation führt. Wenn Provokation nicht mehr provoziert, lässt sie dann nach?

Mit dem Verlassen des Museums freuen wir uns auf unseren nächsten Programmpunkt, der wohl zu Zeiten Picassos ebenso unvorstellbar gewesen wäre. Der Chefkoch Timo Roniger öffnet im Gasthof zum Goldenen Stern seine Küche und lädt die Blogger zu einem Kochkurs ein. Thema ist hier weniger Picasso als vielmehr Fisch (ob Picasso auch Fisch mochte, ist wahrscheinlich, aber nicht weiter bekannt). Der Goldene Stern nimmt sich des Themas aber dennoch an und serviert anlässlich der Finissage der Ausstellung am 26. Mai 2019 um 18.30 ein 3-Gänge-Menu, das sich dem Thema der Rosa und Blauen Periode annimmt. In unserem Kochkurs geht es aber weniger um rosa und blau als vielmehr darum, wie man den Fisch perfekt zubereitet. Dazu gibt es aber einen weiteren Artikel…

Das war ein Basel-Tag voll mit Genüssen, lukullischer und künstlerischer.

 

Im Goldenen Stern könnt ihr gut eine Picasso-Pause einlegen.
Insbesondere bei schönem Wetter draussen im Innenhof
Der Goldene Stern ist auf Fisch spezialisiert. Und Kochkurse gibt es dort auch!
In einigen Bars findet ihr sogar eigens kreierte Picasso-Drinks.
Übernachten könnt ihr zum Beispiel im Hotel Schweizerhof.

Nach der ausgezeichneten Ausstellung im Kunstmuseum und dem (selbst gekochten) Abendmenu im schönen Goldenen Stern machen wir uns auf den Weg, die Bars der Stadt zu erkunden, in denen Picasso ebenfalls thematisch aufgenommen wurde.

Nach einem langen Tag freut man sich, nicht mehr den Heimweg antreten zu müssen, sondern ein sehr angenehmes Zimmer im Schweizerhof beziehen zu können.

Vielen Dank an Nadja von der Berest-Gruppe für die Organisation, den Kochkurs und das Abendmenu sowie an Sarah von Basel Tourismus für den Museumsbesuch und die Übernachtung im Hotel.

Führung “Der junge PICASSO” Fondation Beyeler

Der junge Picasso - Foundation Beyeler

Picasso Story Teil 1 - Kunstmuseum

Picasso Story Teil 2 - Kunstmuseum

Informationen

Fondation Beyeler
Baselstrasse 101
4125 Basel
Schweiz

Links:

Webseite
Facebook
Instagram
Youtube

 

Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 8
4010 Basel
Schweiz
Tel. +41 61 206 62 62

Links:

Webseite
Facebook
Instagram

 

Gasthof zum Goldenen Sternen
St. Alban-Rheinweg 70
4052 Basel
Schweiz

Telefon: +41 61 272 16 66

Links:

Webseite
Facebook

 

Besucht am 30.03.2019

FoodFreaks wurde für den Event im Rahmen eines Presseevents von Basel Tourismus und der Berest Gruppe eingeladen. FoodFreaks nimmt diese Einladungen gerne entgegen, da ansonsten Besuche wesentlich seltener möglich wären. Dennoch schreiben wir unsere Meinung und lassen uns von der Einladung nicht beeinflussen!

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Interessiert an neuen Rezepten?

Gleich anmelden und wir informieren Dich regelmässig!
Anmelden
close-link