[Rezept] Schwertfisch

 

 

„Schwertfisch, Pesce Spada, wird in Sizilien in bald jedem Restaurant serviert. Wir haben das nette B&B von Marcello und Magda entdeckt und konnten dort das phantastische Gericht von Magda probieren. Es hat uns so überzeugt, dass wir auch gleich das Rezept bekommen haben.

 

In Sizilen dürfen natürlich Mandeln, Minze und Kapern nicht fehlen! Alternativ zum Essig könnt ihr den Fisch auch in Weisswein marinieren.“

Zutatenliste

Zutaten:

  • 150 gr. Schwertfisch, ca. 2 cm dick
  • 1/4 Knobizehe
  • 3 Kapern
  • 3 Blätter frische Minze
  • 1Teel. weisser Aceto
  • Saft von 1/4 Zitrone
  • 1 Essl. Olivenöl
  • 2 Essl. geriebene Mandeln
  • 2 Essl. Semmelbrösel, selbstgemacht
  • 1 Teel. fein geschnittene Petersilie

(Angaben für 1 Person)

 

Zubereitung

 

Zeitbedarf bei 1 Person:

6 h
Schwierigkeit:

Schwierigkeit 3cscs0%

 

1. Für die Marinade zerstampft ihr zuerst mit dem Mörser Knobi und Kapern. Die Minze ganz fein schneiden und mit Aceto, Olivenöl, Zitronensaft, Kapern und Knobi kräftig mit dem Schneebesen verrühren.

2. Die Schwertfische in die Marinade für mind. 5 Stunden einlegen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

3. Eine Backofenform vorbereiten, in der die Schwertfische nebeneinander Platz haben. Die geriebenen Mandeln, Semmelbrösel und die kleingeschnittene Petersilie vermischen. Die Schwertfische aus dem Kühlschrank nehmen, abtropfen lassen und in der Panade wenden.

4. In die Backofenform stellen und für 20-25 min bei 160 Grad in den Ofen bruzeln.

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.