[Rezept] Markknochen

 

 

„Um Markknochen habe ich bisher immer einen grossen Bogen gemacht. Diese quer aufgesägten Knochen, die man mühselig mit dem Löffel auskratzen muss haben nicht unbedingt den Wunsch ausgelöst, dieses traditionsreiche Gericht zu probieren.

Als ich im Viadukt aber die längs aufgeschnittenen Knochen gesehen habe, musste ich es doch wagen. Grill war geplant, wegen Schlechtwetter musste dann auf den Ofen ausgewichen werden. War trotzdem sehr spannend, und es gäbe sicher auch noch spannendere Kombinationen als Brot und Salat. Aber ich habe ja gerade erst angefangen…“

Zutatenliste

Zutaten:

  • 1 Markknochen
  • diverse Kräuter für den Salat
  • feines Salz
  • Toastbrot

(Angaben für 1 Person)

 

Zubereitung

 

Zeitbedarf bei 1 Person:

30 h
Schwierigkeit:

Schwierigkeit 10%

 

1.  Markknochen in eine feuerfeste Schale legen und auf Zimmertemperatur aufwärmen.

2. Kräutersalat putzen und mit dezenter Salatsauce anmachen.

3. Markknochen für ca. 15-20 min. bei ca. 200 Grad in den Ofen schieben, bis es blubbert.

4. Mit Salz bestreuen. Sehr heiss servieren.

Wir haben Maldon Sea Salt verwendet, das wir aber schlussendlich zu grob empfanden. Empfehlen würden wir eher ein feinkörniges Fleur de Sel.

0 Kommentare

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*