[Rezept] Kürbis-Soufflé

 

 

„Es ist Herbst. Im Garten sind die Kürbisse reif. Daraus machen wir mit wenig Aufwand ein leckeres Abendessen für zwei – ideal mit einem Salat mit einem Dressing mit Kürbiskernöl und gerösteten gesalzenen Kürbiskernen.“

Zutatenliste

Zutaten:

  • ca. 200 gr. Butternut-Kürbis, geschält
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiss
  • 1 EL Creme Fraiche
  • 2 EL geriebenen Hartkäse (Demeter Bergkäse)
  • 1 EL fein geriebene Mandeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Menge für eine kleine runde Kuchenform, ca. 2 Personen

Zubereitung

Kürbis-Puree:

15 min
Zubereitung:

10 min
Ofen:

50 min
Schwierigkeit:

Schwierigkeit 20%

 

Kürbispüree

Butternut-Kürbis schälen und in Stücke schneiden. In Wasser mit etwas Salz ca. 10 min gar kochen und anschlüssend pürieren.

Soufflé

Backofen vorheizen auf 180 Grad.

Eiweiss steif schlagen (ein paar Tipps findet ihr hier).

Alle anderen Zutaten, inklusive Eigelb, in einer Schüssel miteinander gut vermischen.  Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn alles vermischt ist, vorsichtig das Eiweiss unterheben.

Den Boden einer kleinen runden Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen.

Bei 180 Grad für ca. 50 Minuten im Ofen backen. Mit Stäbchenprobe am Schluss prüfen, ob das Soufflé fest ist.

Im Hintergrund ist allerdings kein Kürbis, sondern eine gelbe Zucchetti mit einer etwas speziellen Form.

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.