[Rezept] Broccoli-Ei-Kombination

Broccoli-Ei-Kombination

 

 

 

„Broccoli mit Rührei. Das ist kein Hexenwerk und recht schnell fertig. Ohne Brot und mit wenig Butter sogar fast ein Light-Gericht.
Das Gericht überrascht eigentlich mehr durch die Kombination, die man sonst selten verwendet. Der Broccoli harmoniert phantastisch mit dem Ei und ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie hervorragend das schmeckt. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich das Gericht schon seit meiner Kindheit esse.“

Zutatenliste

Broccoli:

  • 120 gr. Broccoli
  • etwas Butter
  • ein paar Mandelblättchen
  • viel Knobi

Rührei:

  • 2 Eier
  • Pfeffer, Salz
  • Muskatnuss
  • Olivenöl

 

(Angaben für 1 Person)

Zubereitung

Zeitbedarf bei 1 Person:

15 min
Schwierigkeit:

Schwierigkeit 20%

 

Den Broccoli schön zurechtschneiden und die Röschen in Salzwasser oder, noch besser, in einem asiatischen Dampftopf erwärmen. Da bleibt die Farbe schöner und die Röschen gehen nicht kaputt. Während der Broccoli dünstet, die Eier mit Salz und Pfeffer verrühren, mit frisch geriebenem Muskatnuss abschmecken und als ganz normale Rühreier in einer Pfanne mit Butter anbraten. Ausnahmsweise nehmen wir hier keine Eisenpfannen, denn die machen die Farbe des Ei’s unschön.

In einer zweiten Pfanne den gedünsteten Broccoli in viel Butter schwenken, ein paar Mandelscheiben mit anrösten und mit viel Knobi frisch aus der Presse würzen. Alles auf einem sehr heissen Teller servieren und etwas Olivenöl darüber giessen. Getoastetes Brot dazu, wer mag.

Hinweis: auf dem Teller sieht man übrigens ca. 120 gr. Broccoli und 2 Rühreier. Für eine Vorspeise reichen also ca. 80 gr. Broccoli und 1 Ei.

 

Bewerte das Rezept!
recipe image
Rezept:
Broccoli-Ei-Kombination
Publiziert
Zeit
Durchschnittswertung
41star1star1star1stargray Based on 2 Review(s)

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.