[Produkt] Kochpost

Update: Die Kochpost wurde leider eingestellt!

 

Produkt: Kochpost-Box, 2 Personen, 4 Menüs
Hersteller: Kochpost
Preis: CHF 109.90
Einkauf: wird geliefert
Informationen: Webseite

Facebook

Beschreibung: Box mit Lebensmitteln und Rezepten für 4 Tage, wird jeweils Montag Abend geliefert

 

Beschreibung

Man kann sagen: die Kochpost hat sich etabliert. Der Lieferdienst für Essen inkl. Rezept in der Box behauptet sich seit Jahren auf dem Markt. Wir haben eine Food-Box getestet und möchten Euch das Ergebnis vorstellen.

In der Woche 19.1. – 25.1.2015 standen beim Classic-Paket folgende Rezepte auf der Karte:

  • Geräucherte Forelle mit Knoblauch-Butter, Kartoffelpüree und Schmortomaten
  • Linsen-Curry mit Süsskartoffeln (Rezept)
  • Schweinsplätzli mit Rüebli-Avocado-Salat
  • Risoni-Nudeln mit Rettich und Kurkuma-Poulet

Lieferung

Geliefert wird (am Beispiel Zürich-Wipkingen) am Montag zwischen 17 und 21 Uhr. Das macht die Planung am Montag schwierig. Kommt die Box bis 19 Uhr, passt alles, sonst hätte man doch für den Montag noch selbst einkaufen sollen.

Unsere Box kam um halb 7, also genau rechtzeitig, das wir noch mit den Kindern essen konnten. Wobei, leider waren unsere Kinder für die Gerichte nicht zu gewinnen, was aber weniger an den Gerichten liegt.

Die etwas unschöne grosse Box aus Pappe enthält alles, was wir die nächsten 4 Tage für die Abendessen brauchen werden: Gemüse, Gewürze, Dosen, Fleisch und Fisch in gesondert gekühltem Beutel. Die Qualität ist sehr gut und überzeugt. Die Waren, so ist aus der beiliegenden Tabelle der Herkunft nachzulesen, sind CH-Bio, EU-Bio oder CH-Knospe, das beste Label. Fleisch und Fisch sind leider konventionell, meist jedoch aus der Schweiz. Hier würde der Bio-Einsatz die Kosten der Food-Boxen sicher noch recht in die Höhe treiben.

 

Dokumentation

Man muss sich erstmal zurecht finden. In dem A5-Umschlag findet man über 10 Blätter. Manche davon kann man gleich wegwerfen, da die Rezepte aus der Vegi-Box sind und somit gar nicht vorhanden sind. Auf einem Blatt sind die gelieferten Gerichte von Eva Fischer vorgestellt und aus gesundheitlichen Aspekten näher beschrieben. Somit bekommt man auch eine emotionale Beziehung zu den Gerichten.

Die Rezepte sind auf dem jeweiligen Rezeptblättern ausführlich beschrieben. Die Bilder sind sehr schön fotographiert und die Rezepte auch von Nicht-Erfahrenen gut nachzukochen. Etwas unübersichtlich fanden wir die tabellarische Darstellung der Mengen der Zutaten. Diese sind in einer Tabelle für 1, 2 und 4 Personen aufgelistet. Aus Sicht kochpost absolut verständlich, sonst müsste man für jede Boxen-Grösse ein extra Rezept ausdrucken. Die Rezepte selbst waren gut erklärt und einfach zu kochen. Gelegentlich fehlte aber die ein oder andere Erläuterung zu einer Zutat oder die Fotos zeigten leicht etwas anderes wie im Rezept notiert.

Zubereitung

Die Zubereitung der Gerichte war nicht schwierig und gut erklärt. Der erste Abend überraschte mit einem geräucherten Forellenfilet, das mit Knobibutter und Tomate im Ofen zubereitet wurde und sehr gut schmeckte.

Das Linsencurry war das ideale Winteressen und einfach in einem Topf zuzubereiten. Von der Abfolge her wäre das Gericht aber besser das Letzte gewesen. Das Poulet des vierten Tages haben wir deshalb auch schon am zweiten Tag gegessen.

Die Zubereitungen konnten zwischen 20 und 40 Minuten durchgeführt werden. Die wichtigsten Zutaten werden geliefert, die Grundzutaten sollte man zuhause haben, wie z.B. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chillipulver, usw.

 

 

Zusammenfassung

Die kochpost eignet sich hervorragend, wenn man mal keine Lust auf Überlegen und Einkaufen hat. Einfach bestellen und schon muss man sich nur noch ums Kochen kümmern. Dabei gefällt uns, dass man sich mal einfach stur an das Rezept hält und nichts denken muss. So kommen auch mal andere Geschmäcker ins Haus, die man sonst nicht ausprobieren würde.

Etwas schade fanden wir, das die Rezeptblätter sehr dünn waren und somit eigentlich nach einem Mal kochen nur noch entsorgt werden können.

Wir haben ein Rezept der kochpost hier mit aufgenommen, hier findet ihr die Anleitung. Vielen Dank an die kochpost!

Unsere Wertung

Qualität der Zutaten: sehr gut
Preis: sehr fair
Preis/Leistung: gut
Dokumentation: gut
Lieferung: zuverlässig

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.