[News] Katzentisch

Restaurant Münsterhof - Zürich

Wichtiger Hinweis!

Der Katzentisch ist seit dem 30.11.2015 offline. FoodFreaks hat nur darüber berichtet, hat aber sonst mit dem Katzentisch nichts zu tun.

Das Problem

Donnerstag Abend, wir entscheiden uns kurzfristig, essen zu gehen. Anruf beim Maison Manesse, unserem Lieblingsrestaurant, alles ausgebucht. Giesserei Oerlikon waren wir auch schon eine Weile nicht mehr: gerade wurde der letzte Tisch vergeben, gerne ein anderes Mal. Wir werden nervös, die Kinder zetern im Hintergrund, der Babysitter kommt gleich. Erste Spannungen. Nächster Anruf beim Cinque. Nichts. Joseph, unmöglich, alles weg. Rüsterei, Rooftop. Alles weg. Mittlerweile ist 9, der Babysitter längst abbestellt, die Kinder schreiend im Bett. Wir verschieben das Essengehen auf einen anderen Termin.

Die Lösung

Seit kurzem gibt es eine Lösung für das Problem. Gut, es gab schon immer eine Lösung, einfach früher buchen. Aber jetzt gibt es auch eine Lösung für das kurzfristige Szenario: der Katzentisch. Ja, das ist eigentlich der Tisch, an dem keiner sitzen mag, klein, hinten in der Ecke, aber der Katzentisch hat auch was Positives: man bekommt überhaupt einen Tisch und muss nicht wieder gehen!

Die neue Plattform Katzentisch.ch nimmt sich genau diesem Problem an. Jeden Tag ab 15 Uhr werden die neuesten Tische für genau diesen Abend frei geschalten. Man kann ganz spontan reinschauen, buchen und hingehen. Viele Tische sind schnell weg, aber auch um 8 Uhr am Abend lohnt sich ein Blick auf die Plattform, vielleicht ist ja noch etwas frei oder wieder etwas frei geworden.

Wie funktioniert's?

Jeden Tag stellen die Restaurants (momentan nur für Zürich) auf der Plattform ihre freien Tische zum Verkauf. Das kann mal ein Tisch sein, oder auch mal 4-5 Tische. Aber es geht nicht darum, einfach nur einen Tisch zu reservieren, denn Reservierungsplattformen gibt es schon zur Genüge.

Beim Katzentisch bucht ihr gleich ein fixes Angebot. Dabei unterscheiden sich die Angebote stark. Bei den einen gibt es ein festes Menu zu einem fixen Preis, bei anderen z.B. ein 500 gr. Steak vom Grill, bei vielen einfach einen Mindestbetrag für den Verzehr, den man über die Plattform kauft. Zusätzlich zum Angebot bekommt ihr ein Extra-Katzentisch-Goodie. Das kann ein Glas Champagner sein, oder man wird mit dem Maserati von zuhause abgeholt und vieles weitere.

Nach der Auswahl kauft ihr das Menu direkt per Kreditkarte auf der Plattform. Dabei wird eure Kreditkarte aber noch nicht belastet, sondern nur reserviert.

Im Restaurant könnt ihr nach dem Essen einfach aufstehen und gehen, das Angebot sowie eventuelle weitere Kosten werden am folgenden Tag von der Kreditkarte abgebucht. Oder ihr lasst euch die Rechnung bringen und prüft noch, was an extra Kosten dazu gekommen ist, abgebucht wird auch hier von der Kreditkarte.

Die Vorteile

Beim Katzentisch findet ihr nur Adressen, bei denen sich ein Essen auch wirklich lohnt. Alle teilnehmenden Restaurants müssen einen hohen Qualitätsstandard vorweisen, es ist nicht die Idee, das die Gastronomen ihre eh unbesetzten Tische über die Plattform anbieten. Auch gibt es immer nur wenige Tische im Angebot, was weg ist, ist weg.

Fazit

Wir haben die Plattform getestet und uns einen Abend dafür vorgenommen. Um 15 Uhr wurden die Tische frei geschalten und wir konnten uns in Ruhe überlegen, aus was wir an dem Abend Lust hatten. Die Wahl fiel auf das Restaurant Münsterhof mitten in Zürich. Auswählen, Daten eingeben, buchen und fertig. Im Restaurant selbst wurden wir an unseren Tisch geführt, der schon mit einer Karte als Katzentisch markiert war.

Alles lief sehr einfach und zügig, die Plattform ist sehr schön aufgemacht und klar strukturiert. Man findet sich gut zurecht. Nun sind wir gespannt, wie es weitergeht und welche Restaurants sich in Zukunft noch mit beteiligen werden. Deshalb: unbedingt ausprobieren:

 

katzentisch

 

Welche Restaurants machen mit?

2 Kommentare

  1. Gina 21. Mai 2019 Antworten

    Hallo liebes Katzentisch Team
    Ich habe von euch noch ein 150.- Gutschein. Kann ich den noch einlösen?
    Lieben Gruss Gina

    • Autor
      Christian 21. Mai 2019 Antworten

      Hallo Gina
      wir haben damals nur darüber berichtet, da wir eingeladen waren. Den Katzentisch gibt es leider schon lange nicht mehr.
      Liebe Grüsse
      Christian

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Interessiert an neuen Rezepten?

Gleich anmelden und wir informieren Dich regelmässig!
Anmelden
close-link