FoodFreaks ist online!

Aber was heisst das? Was ist FoodFreaks?

Eine Internetseite. Ein persönlicher Blog. Eine Rezeptsammlung. Ein Shop. Eine Informationsseite. Ein Geschichtenerzähler. Ein Qualitäts-Garant. FoodFreaks will alles sein. Aber das dauert. FoodFreaks wird sich langsam entwickeln und jeden auf diese Reise mitnehmen, der Teil davon sein möchte. Sei dies ein neues Rezept, ein weiteres Produkt oder eine frische Zutat, ihr bekommt immer alles mit, wenn ihr euch auf der Plattform anmeldet. Die Rezepte auf FoodFreaks sind nachvollziehbar und vollständig und auf qualitativ hohem Niveau. Die Restaurant-Kritiken sind unregelmässig und sehr subjektiv. Auf FoodFreaks findet ihr jede Menge ältere Einträge, diese habe ich von meinem Food-Blog 3-q.ch übernommen. Der alte Food-Blog wird nicht mehr weiter geführt.

Die Zutaten liefern wichtige Informationen und Hintergrundwissen. Die Produkte im Shop sind ausgesucht, von hoher Qualität und sie können eine Geschichte erzählen. Aber noch gibt es keine Geschichten, denn der Markt wird erst in einigen Wochen eröffnet.

Für wen ist FoodFreaks? FoodFreaks ist für alle, die sich für Essen interessieren: Gourmets, Sterne-Esser, Gault-Millau-Jünger, aber auch für die, die einfach gerne essen gehen, nach Rezepten suchen und schon immer ein paar Informationen mehr gesucht haben, als man sie sonst findet.

Warum habe ich FoodFreaks gegründet? Ich koche leidenschaftlich gerne, teste mit molekularen Schäumen und niedergegarten Fleischstücken, esse aber genauso gerne, oder noch lieber, leckere Ravioli oder hauchdünne Pizza. Mein Lieblingsbuch ist Modernist Cuisine, 22 kg schwer. Ich mache um alle Discounter einen grossen Umweg, Restaurants suche ich nur mit dem Gault Millau aus und die Urlaubsdestinationen werden zuerst nach leckeren Restaurants in der Umgebung abgeklappert. Da ich aus irgendeinem mir nicht mehr nachvollziehbaren Grund kein Koch geworden bin, gibt es jetzt als „Ersatz“ die Plattform Foodfreaks. Dort soll sich im Laufe der Zeit all das finden, was zum Thema Food wichtig ist.

Der andere Gründer von FoodFreaks ist Agustin. Er ist ein passionierter Gesellschaftsgründer im Bereich Innovation und begeistert sich für ausgezeichnetes Essen und dessen Hintergründe.

Euch wünschen wir viel Spass beim schmökern, informieren und nachkochen.

Christian & Agustin

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.