[Basics] Spinat

Spinat & Knobi

Es ist nichts einfacher, als einen richtig guten Spinat zu kochen. Und es gibt auch fast nichts, was schneller geht. Und doch bekommt man in manchen Restaurants ein grünes durchgekochtes Etwas, das eigentlich nichts mehr mit Spinat zu tun hat.

Hier ein schnelles Gericht, das man einfach so als Vorspeise aber auch sehr gut als Beilage richten kann. Natürlich mit viel Knobi!

Zubereitung

Zeitbedarf bei 1 Person:

5 min

 

Schwierigkeit:

Schwierigkeit 10%

 

Zutaten

Zutaten:

  • Spinat
  • Knobi
  • Olivenöl

 

Zubereitung

Den Spinat waschen und abtropfen lassen, aber nicht wieder trocken werden lassen!

Viel Olivenöl in einem Topf kräftig erhitzen.

Den mit dem Handballen oder der flachen Seite eines breiten Messers zerquetschten Knobi rein und, sobald dieser leicht angedünstet ist, gleich den tropfnassen Spinat hinzufügen. Vorsicht, das kann sehr stark spritzen!

Den Spinat die ganze Zeit rühren, Hitze etwas zurückdrehen. Je nach Menge ist der Spinat in 1-2 Minuten fertig gegart.

Tipp:

Wenn ihr mit dem Spinatsud noch eine herrliche Spinat-Bechamel-Sauce machen wollt, dann nachdem der Spinat im Topf ist gleich den Deckel auflegen, damit sich die Flüssigkeit sammeln kann. Diese dann durch einen Sieb abgiessen.

0 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.