[Basics] Karamellisierte Zwiebeln

 

In den arabischen Ländern werden die süssen Aromen nicht nur in Desserts verwendet, sondern auch gerne bei herzhaften Gerichten. Zimt und Rosinen werden dabei häufig den Gerichten beigemischt. Mit den karamellisierten Zwiebeln könnt ihr das aber perfekt auch erst nachträglich dazu geben. Passt übrigens sehr gut zu Couscous!

Zubereitung

Zeitbedarf:

30 min.

 

Schwierigkeit:

Schwierigkeit 10%

 

Zutaten

Zutaten:

  • 1 grosse Zwiebel
  • viel Olivenöl
  • 1 Teel. Zimt
  • 1 Zimtstange
  • 25 gr. helle Rosinen
  • 1 Teel. brauner Zucker
  • 1 Teel. frisch gemahlener Kampot Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Die Zwiebeln hauchdünn in Scheiben schneiden. Mit den anderen Zutaten vermischen und in einer beschichteten oder Edelstahl-Pfanne in viel Öl ca. 15 min schmoren lassen, zuerst bei mittlerer Hitze, dann aber schnell zurückschalten. Immer wieder rühren, bis sich alles schön verbindet.

Empfehlenswert ist es, die Zwiebeln einige Stunden ziehen zu lassen. Man kann sie kalt oder warm zu arabischen Gerichten essen. Passt beides gut.

Ihr könnt auch gleich die mehrfache Menge zubereiten und in einem Glas mit Schraubverschluss ein paar Tage im Kühlschrank aufheben.

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*