[Basics] Kandierte Baumnüsse

„Meist werden Baumnüsse karamelisiert. Da wird der Zucker in der Pfanne erhitzt bis er schmilzt und die Nüsse darin geschwenkt. Die werden aber recht hart und eignen sich eher für eine Kuchen als für eine interessante Beilage auf einem Gourmet-Teller.

 

Dafür könnt ihr aber kandierte Nüsse verwenden, die in einer Wasser-Zucker-Lösung lange geschwenkt werden.“

Zutaten

Zeitbedarf bei 1 Person:

10 min

 

Schwierigkeit:

Schwierigkeit 30%

 

Zutaten:

  • 250 gr. Baumnüsse
  • 250 gr. Zucker
  • 300 ml Wasser

 

 

Zubereitung

Herstellung

Zucker und Wasser in eine beschichtete Pfanne oder Edelstahlpfanne geben, so dass der Zucker noch gut im Wasser schwimmt. Wenn die Flüssigkeit aufkocht, die ganzen Baumnüsse hinzugeben. Diese Flüssigkeit aufkochen lassen, dabei ohne Unterlass die Pfanne die ganze Zeit schwenken.

Wichtig: wenn in der Wasser-Zucker-Mischung zu viel Zucker drin ist, karamellisiert es schnell, anstatt dass es kandiert. Dann entweder das Menu kurzfristig umplanen auf karamellisierte Baumnüsse, oder nochmal neu machen.

Wenn das Wasser verdampft ist, wird der Zucker klumpig. Dann unbedingt noch weiter auf dem Herd lassen und die Pfanne kontinuierlich weiter schwenken, Hitze zurückdrehen. Kurz danach fängt der Zucker an zu kandieren. Sobald die Baumnüsse leicht gebräunt karamellisiert sind, auf ein Blech geben und dieses dann rasch im Kühlschrank kalt stellen.

Die kandierten Nüsse bald luftdicht verschliessen, wenn ihr sie aufheben wollt. Damit können sie kein Wasser ziehen.

Rezept

Diese Anleitung haben wir von Leo Ott, dem Sous-Chef im Restaurant Spettacolo des Hotels Lenkerhof. Dort wurden auch die Bilder aufgenommen. Vielen Dank an Leo!

0 Kommentare

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.